Harstad kommune: Infos / Fakten
  Straßen:  E 10  Rv 83
  Unsere Touren:  1996
  Photo zum Vergrößern bitte anklicken!
N-S - Ausdehnung mit Wasser ( Andfjorden / Tjeldsundet ) = 56,1 km
O-W - Ausdehnung mit Wasser ( Vågs- / Andfjorden ) = 35,3 km
Fläche in km2:
N-S - Ausdehnung:
O-W - Ausdehnung: ( mit Inseln )
Einwohner:
Einwohner / km2:
Fylke:
Kommune-Nr.:
Verwaltungsort:
445 (2014) / 363 (2005)
48,8 km
21,0 km
23.721 (2012) / 23.108 (2005)
63,77 (2012) / 63,66 (2005)
Troms
1903
Harstad
  Daten / Fakten  
01.01.2013
Seit dem 01.01.2013 sind die Kommunen Bjarkøy (Komm.-Nr. 1915) und Harstad zur Harstad kommune zusammengeschlossen. Diese Verbindung wurde von den Gemeinderäten der beiden Kommunen in den Sitzungen vom 10. Oktober 2002 und 19. Dezember 2002 beschlossen. Der Beschluss wurde am 14. Oktober 2010 sowie am 28. Oktober 2010 beglaubigt. Aufgrund der königlichen Resolution vom 24. Juni 2011 stimmte die Kommunal- und Regionalverwaltung dem Zusammenschluss zu. Durch die Verbindung erfuhr die Harstad kommune ( bis 31.12.2012 = 372 qkm ) eine Gebietserweiterung von 74 qkm sowie einen Bevölkerungszuwachs von 461 Einwohnern.
Die Kommune wurde 1838 als Landkommune Sand gegründet und erhielt erst am 06. Dezember 1886 den Namen Bjarkøy.
Seitdem blieben die Grenzen der Bjarkøy kommune bis zum 01. Januar 1964 unverändert. Ab diesem Datum wurde ein Teil der Gemeinde mit etwa 480 Einwohnern, der die Insel Lemmingvær und Gebiete im Südwesten der Insel Senja umfasste, in die Tranøy kommune eingemeindet. Danach betrug die Nord-Süd-Ausdehnung ( mit Storklakken ): 35,6 km ( mit Wasser: 45,1 km ); die Ost-West-Ausdehung ( mit Froholman ): 17,2 km ( mit Wasser: 33 km ). Die Bevölkerungsdichte lag bei 6,2 Einw./qkm.
Das Verwaltungszentrum der Bjarkøy kommune befand sich in dem kleinen Örtchen Bjarkøy auf der gleichnamigen Insel Bjarkøya. Bjarkøy war eine reine Inselgemeinde. Sie umfasste den nördlichen Teil der 107,7 qkm großen Insel Grytøya ( der südliche Teil gehörte zur Harstad kommune ), die bewohnten Inseln Bjarkøya ( 14,6 qkm ), Sandsøya ( 10,91 qkm ), Krøttøya und Gårdsøya, die unbewohnten Inseln Helløya, Flatøya, Nautøya sowie weitere 350 Inselchen, Schären und Holme. Hauptverkehrsader war der Fv 867, der von der Stadt Harstad nach Stornes führt und von dort mittels Fährverbindung die Inseln Grytøya und Hinnøya verbindet. Von der Insel Grytøya verkehrt eine weitere Fähre zu den Inseln Sandsøya und Bjarkøya. Höchster Gipfel der Bjarkøy kommune war der 987 m hohe Storgalten, über dessen Gipfel die Grenze zur Harstad kommune verlief.
Die Bjarkøy kommune war schon zur Wikingerzeit ein bekannter Handelsplatz. Das seit 1986 gültige Kommunewappen zeigt einen Greif auf blauem Grund. Das Wappen nimmt Bezug auf das Wappen des im frühen Mittelalter hoch angesehenen Geschlechts Bjarkøyætten.
  Wetter  
Das aktuelle Wetter in der Harstad kommune.
Das Wetter weiterer diverser Orte Norwegens auf unserer Wetterseite.
Weiterführende Links unter Wetter / Klima und Umwelt im Link-A-Z.
  Nachbar-Kommunen  
Folgende Kommunen grenzen an die Harstad kommune:
NO = Nordland
Norden Osten Süden Westen
Tranøy
Torsken
Tranøy
Ibestad
Skånland
Tjeldsund / NO Andøy / NO
Sortland / NO
Kvæfjord

Troms: Infos / Fakten
©2001-2014 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview / Home
Register/Sitemap: Harstad kommune