NORWEGEN Rv    3      Kolomoen/E6 / Hedmark   -   Ulsberg / Sør-Trøndelag ( 296 km / S > N ) HE ST
Ort KM Beschreibung Infos / Nebenstraßen
Kolomoen 0,0
0,0
Mitten im Waldgebiet von Kolomoen, etwas südwestlich des kleinen, 168 m hoch gelegenen Melstjern, beginnt an der E 6 der anfangs als Autobahn ausgebaute Rv 3. Fylke: Hedmark  Highlights der Fylke Hedmark
Kommune: Stange
  Sehenswertes in der Kommune Stange
Korsbakken 1,8
1,8
Bei Korsbakken führt eine Brücke über den kreuzenden Rv 24, zu dem nach rechts ein Zubringer abzweigt.
Hält man sich an seinem Ende links gelangt man nach Stange, dem Verwaltungszentrum der gleichnamigen Kommune.
Nach rechts führt der Rv 24 über Sand nach Skarnes in der Kommune Sør-Odal.

 
Der Rv 24 nach Stange  Rv 24 >> Stange - 6,4 km

Der Rv 24 über Sand nach Skarnes  Rv 24 >> Skarnes - 61,6 km

      Kommune: Løten  Sehenswertes in der Kommune Løten
Ånestad-krysset

Wechsel zum Rv 25

  Nördlich des Hofes Årnestad stößt der Rv 3 an der Ånestad-krysset auf den riksvei 25, der von Hamar nach Elverum und von dort weiter bis zur schwedischen Grenze führt. 11 km lang bis zur Westseite der Glomma in Elverum teilen sich die beiden Reichsstraßen die gemeinsame Trasse.
An der Kreuzung links gelangt man über den Rv 25 nach Hamar, wo der riksvei im Zentrum der Stadt auf dem Rv 222 endet.

Der Rv 25 nach Hamar/Rv 222  Rv 25 >> Hamar/Rv 222 - 20 km

Svea   Zwischen den Höfen Skjelle im Norden und Svea im Süden passieren wir die Grenze zur Kommune Elverum. Die Landschaft ist bewaldet und längs der Straße wird etwas Landwirtschaft betrieben. Das Gelände südlich der Straße ist mit kleinen Sumpffeldern durchsetzt. Kommune: Elverum  Sehenswertes in der Kommune Elverum
Elverum   Die 11.500 Einwohner zählende Stadt Elverum ist das Verwaltungszentrum der gleichnamigen Kommune. Das Zentrum der Stadt liegt am Ostufer der Glomma, dem längsten Fluss Norwegens.

Elverum ist ein Verkehrsknotenpunkt in Ostnorwegen. Immer mehr Touristen entscheiden sich auf dem Weg in den Norden als Alternative zur E 6 für die Fahrt auf dem Rv 3 durch das Østerdalen.

Sehenswert am Ort ist das Norsk Skogbruksmuseum, das größte Spezialmuseum Norwegens zu den Themen Waldwirtschaft, Jagd, Fang und Süßwasserfische, und das Glomdalsmuseet, Norwegens drittgrößtes Freilichtmuseum.

Etwa 1 km vor dem Zentrum trennen sich die beiden Riksveier wieder.
Der Rv 25 führt geradeaus weiter ins Zentrum und überquert auf der Glåmbrua die Glomma.

Wir folgen weiter dem Rv 3, der hier nach links in nördlicher Richtung abzweigt und nach den letzten Häusern von Elverum durch lichten Kiefernwald führt.

Norsk Skogbruksmuseum  Norsk Skogbruksmuseum
Glomsdalsmuseet  Glomsdalsmuseet
Photogalerie: Glomsdalsmuseet  Photogalerie: Glomsdalsmuseet

Snipppen Gård  Snipppen Gård
Elverum kirke  Elverum kirke von 1738

Hotel Central  Hotel Central
Elgstua Gjestgiveri  Elgstua Gjestgiveri
Elverum Camping  Elverum Camping
 
Der Rv 25 ins Zentrum von Elverum und weiter über Nybergsund zur schwedischen Grenze  Rv 25 >> Nybergsund - 65 km

      Kommune: Åmot  Sehenswertes in der Kommune Åmot
      Kommune: Stor-Elvdal  Sehenswertes in der Kommune Stor-Elvdal
      Kommune: Rendalen  Sehenswertes in der Kommune Rendalen
      Kommune: Alvdal  Sehenswertes in der Kommune Alvdal
Steimoen   In Steimoen zweigt nach links der Rv 29 ab und führt zuerst in westlicher, dann in nordwestlicher Richtung durch das Folldalen. Rv 29 über Folldal nach Hjerkinn im Dovrefjell  Rv 29 >> Hjerkinn - 69 km
      Kommune: Tynset  Sehenswertes in der Kommune Tynset
Motrøya   Bei den paar Häusern von Motrøya zweigt nach rechts ein 1,7 km langer Zubringer zum Rv 30 ab, der südgehend ins Zentrum von Tynset und nordgehend über Tolga und Os nach Røros führt. Der nordgehende Rv 30 über Tolga, Os und Røros nach Støren an der E 6  Rv 30 >> Røros - 53 km
Der südgehende Rv 30 über Tynset, Øvre Rendal, Koppang nach Nordstumoen/Rv 3  Rv 30 >> Koppang - 104 km
      Fylke: Sør-Trøndelag  Highlights der Fylke Sør-Trøndelag
Kommune: Rennebu
  Sehenswertes in der Kommune Rennebu
Ulsberg   Ulsberg besitzt eine Tankstelle und ist Haltestation der Bahnlinie Oslo >> Trondheim.

Hier, oberhalb des Flusses Orkla, stößt der Rv 3 wieder auf die E 6, die er im Waldgebiet Kolomoen in der Kommune Stange verlassen hat.
Biegt man links ab, führt die südgehende E 6 über Dimbås, Lillehammer und Oslo nach Svinesund.


 

Die nordgehende E 6 über Trondheim, Fauske und Alta nach Kirkenes  E 6 >> Trondheim - 93 km
 

Die südgehende E 6 über Dombås nach Oslo  E 6 >> Dombås - 102 km

wird weiter ausgebaut

©2003-2004 by Otto and Mechtild Reuber