Zeisig / Erlenzeisig
Carduelis spinus
Familie:
Finken
regelmäßiger Zugvogel
Merkmale
Beide Geschlechter mit gelbgrünem Bürzel, Männchen mit schwarzem Scheitel. Schnabel im Vergleich zum Girlitz schlank. Weibchen mit unscheinbarem Kleid. Länge 12 cm.

Lebensraum
Zur Brutzeit im Nadelwald, sonst in Auwäldern, Obstgärten und Parkanlagen.

Fortpflanzung
Zur Brutzeit zeigt das Männchen einen Balzflug mit "wuchtigen" Flügelschlägen und gespreiztem Schwanz. Der Zeisig ist auch in Baumwipfeln ein fleißiger Sänger mit alledings bescheidenem Liedchen. Nest 10 Meter hoch und höher, fest gebaut und gut mit Flechten getarnt, meist dicht am Stamm. Brutbeginn Ende April oder Anfang Mai, Brutdauer 12 bis 14 Tage, Nestlingszeit 13 bis 15 Tage. Nur das Weibchen brütet, beide Eltern füttern.

Nahrung
Samen, vor allem von Erlen.

©2000-2014 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview-1 ( alphabetisch ) / Frameview-2 ( Familien ) / Frameview-3 ( Vorkommen ) / Gebietsinfo: Runde / Home
Register/Sitemap: Erlenzeisig - Zeisig - Vögel auf Runde