Sauda kommune: Sehenswertes - Orte
 
  • Åbøbyen   **

    Anfahrt: Rv 520

    Die Stadt Sauda gliedert sich baumäßig in zwei Teile. Der Stadtteil Øyra liegt westlich des Nordelva und der Stadtteil Åbø mit Åbøbyen liegt zwischen den Flüssen Nordelva und Storelva.

    Åbøbyen wurde für die Arbeiter und Funktionäre der Schmelzhütte Elkem Mangan Sauda errichtet. Mit 120 architektonisch einzigartigen Häusern aus den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts zählt es heute zu den bestbewahrtesten Stadtanlagen des Landes. Im ältesten Haus in der Haakonsgate 51-53 wurde ein Industriearbeitermuseum eingerichtet. Es informiert über die Lebensbedingungen der Industriearbeiter dieses Schmelzwerkes.

    Das Museum ist ganzjährig nach Vereinbarung geöffnet.

    Adresse: Åbø-byen, 4200 Sauda, Tel.: 0047- 52 78 13 20.

 

Rogaland: Highlights auf einen Blick Rogaland: Highlights - Städte / Orte

©2001-2004 by Otto and Mechtild Reuber

Home