Vang kommune: Sehenswertes auf einen Blick

Straßen:  E 16  Rv 51  Rv 53

Sehenswürdigkeit

Wertígkeit / Rubrik

Båttur Eidsbugarden - Bygdin
Bootstour mit der M/B Bitihorn über den Bygdin-See

Gamle kongeveien
schöner Spaziergang auf dem restaurierten "Alten Königsweg"

Heensåsen kirke
bei Hænsgård, Langkirche von 1902 mit 200 Sitzplätzen

Høre ( Hurum ) stavkirke
Stabkirche von 1179, erstmals erwähnt 1327

Høyfjellsmuseum
Museum von 1868 in Eidsbugarden mit der Vinjestova

Jotunheimen
die "Heimat der Riesen", das höchste Gebirge Norwegens

Jotunheimen nasjonalpark
1980 wurden 1.145 qkm des Jotunheimen zum Nationalpark erklärt

Kverner
in Leine, 6 alte Mühlen am Slettefjellveien

Ryfoss
30 m hoher Wasserfall in Ryfoss an der E 16

Slettefjellveien
Bergstraße ( bis 1.300 m Höhe ) nach Beito mit herrlicher Aussicht

St. Thomas kirke
im Filefjell, Kirche in Beton und Holz von 1971

Vang kirke
von 1839 mit einem Katechismusaltar von 1620

Vangsteinen
Runenstein aus dem 10. Jh. bei der Vang kirke

Øye kirke
von 1747, Holzkirche mit 125 Sitzplätzen

Øye stavkirke
ursprünglich von 1125, wiederaufgebaut aus Teilen
die unter der neuen Kirche gefunden wurden
 

**
 

**
 

 
 

**
 

*
 

***
 

***
 

*
 

**
 

 
 

*
 

*
 

 
 

*
 

**
 
 

Sonstiges
 

Sonstiges
 

Kirchen
 

Kirchen
 

Museum
 

Natur
 

Natur
 

Sonstiges
 

Natur
 

Sonstiges
 

Kirchen
 

Kirchen
 

Sonstiges
 

Kirchen
 

Kirchen
 
 

Unterstrichene Sehenswürdigkeiten führen zu detaillierten Infos

 

Sehenswertes der Nachbar-Kommunen

 

BU = Buskerud, SF = Sogn og Fjordane

Norden Osten Süden Westen
Luster / SF
Lom
Vågå
Øystre Slidre
Vestre Slidre
Vestre Slidre
Hemsedal / BU
Lærdal / SF
Årdal / SF
Luster / SF

 

Oppland: Highlights auf einen Blick

©2002-2004 by Otto and Mechtild Reuber

Home