Highlights: Sonstiges / øvrige - Skibladner
 
Skibladner   ***
Anfahrt: Rv 4 / Rv 33
Auf dem 117 km langen Mjøsa, dem größten See Norwegens, verkehrt der älteste, noch regelmäßig im Dienst befindliche Raddampfer der Welt, der Skibladner. Das Schiff wurde zwischen 1854 und 1856 in Motala in Schweden gebaut. Seine Jungfernfahrt machte es am 02. August 1856 von Minnesund aus. Das Schiff war damals mit einem 70 PS starken Motor ausgestattet und brachte es auf eine Geschwindigkeit von 12 Knoten ( 22,2 km/St. ). Im Jahr 1888 wurde es um etwa 7 m verlängert und bekam neue Schaufeln sowie eine stärkere Maschine mit 606 PS, die heute noch in Betrieb ist. Damit erreichte es eine Geschwindigkeit von 14 Knoten ( 25,9 km/Std. ). Anno 1920 wurde die Befeuerung von Kohle auf Öl umsgestellt, was eine weitere Erhöhung der Geschwindigkeit brachte. Heutzutage schippert der Raddampfer wieder mit 12 Knoten über den See. Zwischen den Jahren 1926 bis 1937 wurde das Schiff an den wachsenden Tourismus angepasst. Beide Rundungen ( Achterdeck und Vorderdeck ) wurden neu verkleidet, um mehr Platz in den inneren Räumlichkeiten zu schaffen. 1984 wurde der alte Dampfkessel von 1888 durch einen neuen ersetzt.
In den Jahren bis 1918 befuhr der Dampfer die Strecke von Eidsvoll nach Lillehammer 8 bis 9 Monate im Jahr ( abhängig von der Vereisung des Mjøsa ). Ab 1919 war er nur noch in den Sommermonaten unterwegs. In seiner Dienstzeit ist das Schiff schon öfters gesunken, das letzte Mal im Jahre 1969. Doch wurde es immer wieder gehoben und verkehrstüchtig gemacht. Heute fungiert es als reines Touristenschiff.
Der Name "Skibladner" ist der nordischen Mythologie entnommen. Er leitet sich von dem Schiff "Skidbladnir" ab, dem Schiff des Fruchtbarkeitsgottes Freyr, das alle Götter des Asgards ( Wohnsitz des Göttergeschlechtes der Asen ) zu Lande und zu Wasser befördern konnte. Außerdem war das Schiff zusammenfaltbar und in einem Beutel transportabel.
Man kann dieses schöne alte Schiff in der Zeit von Mitte Mai bis Mitte September auch für besondere Gelegenheiten wie Hochzeit, Parties oder Betriebsausflüge chartern. Ein exklusives Restaurant und sonstige Services befinden sich an Bord.
Der regelmäßige Linienverkehr ist im Zeitraum vom 25. Juni bis 11. August. Sonntags, mittwochs und freitags legt der Passagierdampfer um 09:30 Uhr in Gjøvik ab und fährt in Richtung Süden, wo er gegen 14:00 Uhr Eidsvoll erreicht. Gegen 19:00 Uhr legt er dann wieder in Gjøvik an.
Dienstag, donnerstags und samstags fährt das Schiff in Richtung Norden und erreicht um 15:00 Uhr Lillehammer. Gegen 20:10 legt es dann wieder in Gjøvik an. Weitere Stationen sind Moelv in der Fylke Hedmark, Lillehammer in der Fylke Oppland und Eidsvoll in der Fylke Akershus.
Bilder des Skibladner an der Brygga in Gjøvik in unserer Photogalerie.
Weitere Informationen zur Geschichte des Schiff, den technischen Daten sowie den Chartermöglichkeiten findest Du auf der eigenen Seites des Skibladners:
URL: www.skibladner.no/ - Infos in Englisch, Norwegisch und Deutsch.

Gjøvik-Highlights Oppland-Highlights Norwegen-Highlights
©2002-2009 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview / Home
Register/Sitemap: Gjøvik kommune