Aukra kommune: Infos / Fakten
  Straßen:  
  Unsere Touren:  2011
  
Grenzt im Nordwesten an den Atlantik
O-W - Ausdehnung mit Wasser ( Kråksundet ) = 21,0 km
Fläche in km2:
N-S - Ausdehnung: ( mit Inseln )
O-W - Ausdehnung: ( mit Inseln )
Einwohner:
Einwohner / km2:
Fylke:
Kommune-Nr.:
Verwaltungsort:
59 (2012) / 58 (2005)
18,6 km
19,4 km
3.300 (2012) / 3.050 (2005)
55,93 (2012) / 52,59 (2005)
Møre og Romsdal
1547
Aukra / Aukrasanden
  Allgemeines  
Die Aukra kommune ist mit 58,5 qkm Landfläche die viertkleinste Gemeinde in Møre og Romsdal. Den Großteil der Kommunefläche nimmt die 46,6 qkm große Insel Gossen in Anspruch, wo 80% der Bevölkerung leben. Außer in dem Verwaltungszentrum Aukra (. Von den vielen kleinen Inseln und Holmen rund um Gossen ist die 0,14 qkm große Insel Rindarøya als einzige bewohnt und durch den Fv 216 mit der Hauptinsel verbunden. Nach Gossen verkehrt ab Hollingsholmen täglich 35x das Fährschiff MF Ivar Aasen in 15 Minuten zum Fähranleger südlich des Verwaltungszentrums Aukrasanden.
  Lage  
Der auf dem Festland liegende Teil der Aukra kommune grenzt im Osten an die Molde kommune. Gossen liegt etwa 3 km vom Festland, getrennt durch den Julsundet. Die Insel wird im Süden vom Grunnefjorden und dem Kjerringsundet begrenzt, im Osten vom Julsundet, im Norden vom Harøyfjorden. Nach Nordwesten blickt man auf das offene Nordmeer, das von zahlreichen größeren und kleineren, der Insel Gossen vorgelagerten Schären und Holmen durchsetzt ist.
Auf dem 69°70' Breitengrad gelegen, befindet sie sich etwa auf der Höhe der an der E 6 gelegenen Ortschaft Berkåk in der Rennebu kommune.
  Landschaft  
Das Landschaftsbild des kleineren, auf dem Festland liegenden Teil der Gemeinde wird von bewaldeten, bis zu 493 m hohen Bergen bestimmt. Meist liegen nur im Gipfelbereich der höheren Berge größere Partien mit Gneisgestein offen.
  Die Berge  
Die höchsten Berge der Gemeinde sind:

Name Höhe
in m
Lage
Eiskremheia 493 Der höchste Berg der Gemeinde liegt auf dem Festland direkt an der Grenze zur Molde kommune. Ab dem Weiler Eiskrem am Fv 662 führt ein Wanderweg nach Osten bis an die Schlucht des Flusses Elvatunga. Dort trifft er auf einen in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Pfad, der weiter in die Berge der Molde kommune führt. Nördlich des kleinen Sees Lomtjørna biegt man von diesem Pfad nach Westen zum Gipfel ab.
Litlemannsheia ca. 445 Der Berg Litlemannsheia liegt nordöstlich des kleinen Sees Lomtjørna auf der Ostseite des Bergbaches Elvatunga. Vom Pfad zur Eiskremheia ist der felsige Gipfel durch eine Scharte, die den Bergbach kreuzt, erreichbar. Von dort kann man auch den 513 m hohen Mannsheia in der Molde kommune besteigen.
Peklauva 346 Der Berg Peklauva liegt etwa 1 km nordöstlich des Weilers Eiskrem. Der bewaldete Berg ist nur um den Gipfel felsig. Nördlich des Gipfels liegt die Alm Fangholsetra. Dorthin führt vom Hola gård am Fv 662 ein Traktorweg. Ab der Alm kann man den Berg in südlicher Richtung erreichen.
unbenannt 337 Etwa 300 m nordwestlich des Berges Peklauva liegt, durch die Scharte Peskaret von diesem getrennt, ein bis zu 337 m hoher Bergrücken, dessen Hänge nach Norden sehr steil und nach Osten etwas weniger steil zu dem in der Molde kommune liegenen Tverrlivatnet ( 95,7 müM ) abfallen. Dieser Bergzug lässt sich auch am bequemsten ab der Fangholsetra besteigen.
Storklauva 316 Nur 200 m nordwestlich der Alm Fangholsetra liegt der ebenfalls nur im Gipfelbereich felsige Storklauva, dessen Osthang dicht bewaldet ist. Auch diesen Berg kann man ab der Alm erreichen.
Svartnakken 257 Ebenfalls ab dem Hola gård ist der im Gipfelbereich felsige Svartnakken zu erreichen. Der Pfad führt über die Alm Gammelsetra zum Gipfel. Dieser bietet nach Westen eine schöne Aussicht auf den Ort Hollingsholmen, die Insel Gossen sowie die untergehende Sonne.
Vollnakken ca. 225 Der mit Geröllfeldern durchsetzte Westhang des Vollnakken fällt steil zum Fylkesvei 662 ab. Daher ist der Berg am besten von Norden über den Pfad ab dem Hola gård ( siehe Svartnakken ) zu erwandern.
Åshaugen 144,2 Diesen bewaldeten Hügel kann am besten von der Ostseite ab dem Lauvåsen gård besteigen. Der ringsum von Bäumen bestandene Gipfel bietet keine berauschende Aussicht.
Bergetippen 126,5 Im Südosten des Ortes Hollingsholmen beginnt hinter den Häusern der Straße Vollskaret der Pfad zum Bergetippen. Der felsige Gipfelbereich bietet eine Aussicht nach Westen auf Hollingsholmen und den Julsundet.
Jærmannburet 99 Der Hügel Jærmannburet ist die höchste Erhebung auf der Hauptinsel Gossen. Er liegt nördlich von Nerbøstranda im Nordosten der Insel. Auf dem Gipfel steht ein alter Bautastein. Wegen der Rundumsicht über die gesamte Kommune und die benachbarten Inseln lohnt sich eine Besteigung. Neuerdings führt auch ein für Rollstuhlfahrer geeigneter Weg ab dem Kv 9 bis zum südlich des Hügels gelegenen Wasserbassin. Der Anstieg erfolgt von Westen ab dem Strandavegen oder von Osten ab dem breiten Fahrweg.
Ørnehaugen 51 Der Hügel Ørnehaugen liegt im Nordosten der Insel Gossen, direkt neben der großen Industrieanlage von AukraGass. Dies ist ein guter Aussichtspunkt über die Kaianlagen in Nyhamna sowie über den Harøyfjorden in Richtung des Fischerdorfes Bud.
Skarhaugane 48 Die Skarhaugane liegen nordwestlich des Weilers Eikrem. Diese Hügelkette besitzt eine Informationstafel. Zwei Wege führen dorthin - einer ab dem Verwaltungsgebäude von AukraGass und einer ab dem Nylandsvegen.
Smågehaugen 44 Der Hügel Smågehaugen liegt im Westen der Insel Gossen im Weiler Småge. Er bietet eine schöne Aussicht auf den Weiler, die zahlreichen Inseln im Smågevågen sowie auf die Berge der Insel Otrøya in der Midsund kommune.
  Wetter  
Das aktuelle Wetter in der Aukra kommune.
Das Wetter weiterer diverser Orte Norwegens auf unserer Wetterseite.
Weiterführende Links unter Wetter / Klima und Umwelt im Link-A-Z.
  Nachbar-Kommunen  
Folgende Kommunen grenzen an Aukra:
Norden Osten Süden Westen
Fræna Fræna Molde
Midsund
Sandøy

Møre og Romsdal: Infos / Fakten
©2001-2012 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview / Home
Register/Sitemap: Aukra kommune