Oslo fylkeskommune / Oslo kommune: Links / linker
  Tipp: Ein Klick auf die Link-Themen führt zum entsprechenden Thema im Link-A-Z.
 
  Aktivitäten: Angeln / fishing  
  Aktivitäten: Klettern / klatring  
  • Peakbook   in norwegisch / englisch / deutsch / schwedisch / tschechisch / spanisch / französisch / italienisch / polnisch
    Der Norweger Morten Helgesen hat eine Webseite kreiert, die Kletterer und Bergwanderer anspricht. Man kann dort seine Touren und Wanderungen auf einer Weltkarte registrieren, damit sie nicht vergessen werden, aber auch, das man andere Wanderer und Bergsteiger dazu animiert, eventuell auch diese Besteigung bzw. Wanderung zu machen.
    Auf einer weltweiten Karte sind alle bisher bestiegenen Gipfel oder Wanderpfade aufgeführt und auch meist mit Fotos dokumentiert. Wer sich offziell anmeldet, kann seine Touren auf Karten plazieren und alle Photos dieser Touren auf der Webseite ins Netz stellen.

    URL: peakbook.org/

  Aktivitäten: Radfahren / sykle  
  • Ut.no   in norwegisch
    Die Webseite ut.no (Utforsk Norge / Erforsche Norwegen ) ist für Wanderer, Bergsteiger, Skifahrer, Paddler sowie für Radfahrer eine sehr nützliche Webseite. Dort findet man über 15.700 auf einer Norwegen-Karte ersichtliche Tourvorschläge in allen Regionen des Landes. Länge, Zeitspanne und Höhenmeter bei den Touren werden angezeigt. Meist informiert eine kurze Beschreibung über den Verlauf der Tour. Ebenso werden die 1.610 - meist vom DNT versorgten Wanderhütten - mit Photos, Lage sowie Unterkunft-Kapazitäten dokumentiert. Der Tourverlauf zu diesen Hütten sind auch auf den Wanderkarten abgebildet. Wer möchte kann auch seine eigene Tour - sogar mit Photos - auf diese Seite stellen.

    URL: ut.no/

  Aktivitäten: Sonstiges  
  • glazed & amused   in norwegisch
    In jedem steckt etwas Künstlerisches. Bei glazed & amused kann jeder sein Talent beim Bemalen von Porzellan testen.
    Die Website stellt das Konzept des "keramikk-cafés" vor, das Platz für 35 Personen bietet. Unter "Galleri" findet man einige Fotos von Malenden und ihren Werken. Auch Gesellschaften sind hier herzlich willkommen. In Oslo gibt es inzwischen schon zwei Cafés und in Bergen eins.

    URL: www.glazedandamused.no/

  Aktivitäten: Wandern / Trekking  
  • KJENT I MARKA   in norwegisch
    Bernhard Herre ( 1812 - 1849 ) war der erste Städter, der in den Tiefen der Wälder von Oslomarka wanderte, wahrscheinlich der erste, der von dem Gebiet Nordmarka und Krogskogen schrieb. Für viele Wanderer haben seine stimmungsvollen Erzählungen Kultstatus. Ihm ist diese Seite gewidmet.
    Sie bietet eine Unmenge Beschreibungen und Photos aus den Wandergebieten Krogskogen, Nordmarka, Vestmarka, Romeriksåsene, Bærumsmarka, Lillomarka und Østmarka - im weitesten Sinne die Waldgebiete rund um Oslo. Organisiert und erarbeitet ist diese Seite von Skiforeningen und Oslo og Omegn Turistforening. Diese Organisationen sind immer wieder auf der Suche nach schönen Plätzen, die dann als Kjenntmannsposter ( Posten von Ortskundigen ) ausgezeichnet werden. Diese Posten werden auch in speziellen Handbüchern beschrieben mit Infos zum Transport und den Anfahrtsmöglichkeiten. Die schönsten Plätze werden mit Gold, Silber oder Bronze prämiert.
    Auf jeden Fall vermittelt diese liebevoll gemachte Seite, dass nicht nur die Hochgebirgs- und Fjordgegenden schön und idyllisch sind, sondern auch die waldreichen Gebiete rund um Oslo. Für zukünftige Wanderer in diesen Gebieten ein Muss.

    URL: www.kjentmannsmerket.org/

  • Pilgrimsleden - Olavsvegene til Trondheim   in norwegisch - schwedisch - dänisch - englisch - spanisch - deutsch
    Nidaros war im Mittelalter das größte und bekannteste Pilgerziel in Nordeuropa. Verschiedene Routen führten von Oslo nach Norden, aber auch von Schweden zum Nidarosdom im heutigen Trondheim. Noch heute folgen viele Wanderer - entweder auf privat organisierten oder auch geführten Touren - diesen historischen Pilgerpfaden.
    In Oslo beginnen zwei Routen in den Norden:
    1. Der westliche Gudbrandsdalsleden, der von Oslo durch die Bærum kommune ( Fylke Akershus ) und weiter durch die Kommunen Hole und Ringerike in der Fylke Buskerud in die Fylke Oppland führt. Hier verläuft die Strecke durch die Kommunen Jevnaker, Gran, Vestre Toten, Østre Toten, Gjøvik, Lillehammer und stößt in der Øyer kommune auf den östlichen Gudbrandsdalsleden.
    Der Streckenverlauf durch die Kommunen:
    Oslo      -    >> Bærum / Akershus
    2. Der östliche Gudbrandsdalsleden ( bis Hamar auch Romeriksleden genannt ), der von Oslo durch die Kommunen Skedsmo ( eine Nebenstrecke führt auch durch den Südosten der Nittedal kommune ), Ullensaker und Eidsvoll in der Fylke Akershus verläuft. Die Strecke führt weiter durch die Gemeinden Stange, Hamar und Ringsaker in der Fylke Hedmark sowie die Gemeinden Lillehammer und Øyer in der Fylke Oppland. In Øyer stößt die westliche Route auf den östlichen Gudbrandsdalsleden. Weiter führt die Pilgerroute im Gudbrandsdalen durch die Oppland-Kommunen Ringebu, Sør-Fron, Nord-Fron, Sel und Dovre. Der letzte Teil der Strecke führt durch die Sør-Trøndelag-Gemeinden Oppdal, Rennebu, Meldal, Orkdal, Skaun und Melhus nach Trondheim, dem früheren Nidaros.
    Der Streckenverlauf durch die Kommunen:
    Oslo      -    >> Skedsmo / Akershus

    URL: pilegrimsleden.no/ oder www.pilegrim.info/
    Ausführlichere Beschreibung der Webseite und Links zu weiteren Kommune in unserem Link-A-Z

  • Ut.no   in norwegisch
    Beschreibung der Website siehe unter der Rubrik: Aktivitäten: Radfahren / sykle.
  Aktivitätsanbieter  
  • Aktiv Hverdag   in norwegisch
    Mitten im Zentrum von Oslo liegt im Stadtteil Grønland am Akerselva das Villmarkshuset, das diverse Aktivitäten anbietet.
    Auf der Startseite erhält man Infos zu aktuellen Angeboten. Von hier aus sind auch diverse Partnerseiten zu erreichen. Die Historie des Unternehmens wird ausführlich beschrieben. Man erhält alle für den Kunden wichtige Informationen wie Öffnungszeiten und Ansprechpartner. Zu den angebotenen Aktivitäten Pistolenschießen, Klettern, Bootsfahren und Tauchen gibt es ausreichende Informationen. Ein Konferenzraum mit einer Kapazität für 60 Personen steht auch zur Verfügung. Hier kann man auch die Jägerprüfung absolvieren und es können Kurse in den obigen Aktivitäten belegt werden. Ein Aktivitätskalender informiert über anstehende Termine.

    URL: www.aktiv-hverdag.no/

  Antiquitäten / antikviteter  
  • Kaare Berntsen Antikviteter AS   in norwegisch
    Nach dem Tod des Kunsthändlers Kaare Berntsen im Mai 2015 übernahm seine Tochter Sofie Berntsen - eine bekannte Zeichnerin und Malerin - die Gesellschaft, die sich schon seit vielen Jahrzehnten mit dem Verkauf von Antiquitäten befasst. Die Ausstellungsräume befinden sich im Stadtteil Frogner in der Magnus Bergs gate 3.
    Die Webseite informiert über die Firma und über aktuelle Kunstausstellungen. Ein paar Photos von Antiquitäten lockern die Webseite auf.

    URL: www.kaareberntsenantikviteter.no/

  Chartertouren / charterturer  
  • Cruise Båtene A/S   in norwegisch
    Cruise Båtene vermietet seit 1985 im Oslofjordendiverse Schiffe vom großen Windjammer bis hin zur exklusiven Motoryacht. Das größte Segelschiff fasst bis zu 350 Personen. Auch die Organisation für das leibliche Wohl wird übernommen. Für Betriebsfeste und größere Feierlichkeiten ein schöner Rahmen, für Normalbürger wohl etwas zu teuer.

    URL: www.cruisebatene.no/

  Clubs / Vereine  
  • Skiforeningen   in norwegisch - englisch
    Skiforeningen, der im Jahre 1883 gegründet wurde, ist einer der größten und ältesten Friluft-Organisationen. Die sehr umfangreiche Website des Vereins, der etwa 50.000 Mitglieder zählt, informiert über die Schnee- und Wetterverhältnisse in und um Oslo. Die große Bildergalerie zeigt - nach Themen geordnet - hunderte von Bildern rund um den Skisport und vom Holmenkollen Skirennen der vergangenen Jahre. Der Verein ist Ausrichter dieses bekannten Skirennens und bietet natürlich alle notwendigen Infos zu dieser Veranstaltung. Auch die touristischen Anlagen am Holmenkollen ( Skimuseum, Sprungschanze, Aussichtsturm ) werden ausführlich beschrieben. Ebenso gibt es Infos zu den sommerlichen Veranstaltungen. Angeboten werden Ski- und andere Erlebniskurse für Erwachsene und Kinder. Unter "Ut i marka" findet man eine Unmenge an Loipen bzw. Wanderrouten in der Oslomarka und den umliegenden Wandergebieten. Auch die Beschreibungen der Hütten des Vereins findet man auf dieser Seite. Acht Webcams bieten Natur live. Ausführlich werden die weiteren Projekte des Vereins vorgestellt. Desweiteren gibt es Infos zum Vereinsheft "Snø & Ski". Einige der Aufgabengebiete, die im Verein bzw. mit der Ausrichtung diverser Veranstaltungen anfallen, werden ausführlich umrissen.

    URL: www.skiforeningen.no/

  Events / Veranstaltungen  
  • Holmenkollen Skifestival   in norwegisch - englisch
    Skiforeningen, eine der ältesten und größten Friluft-Organisationen Norwegens, ist Ausrichter des Holmenkollen Skifestivals. Auf der Website des Vereins findet man alle Infos zu dieser im Februar/März stattfindenden Veranstaltung. Geboten werden Informationen zum Holmenkollenmarsch, dem Kinder-Hollmenkollentag, dem Biathlon-World Cup, dem World Cup in der Nordischen Disziplin sowie dem Jugend-Stafettenlauf. Weiterhin gibt es Statistiken und Ergebnisse der letzten Jahre. Die umfangreiche Photogalerie zeigt Teilnehmer und das Geschehen rund um die Veranstaltung.
    Letzter Termin: 13.-15.03.2015   //   Nächster Termin: 04.-07.02.2016

    URL: skifest.no/ oder www.holmenkollen-worldcup.no/

  • Oslo Kammermusikk Festival   in norwegisch
    Das Oslo Kammermusikk Festival findet alljährlich im August in Oslo statt. Die Website beginnt mit der Begrüßung des künstlerischen Leiters der Festspiele. Ausführlich wird das mehrtägige Programm angeboten. Es folgt eine Kurzbeschreibung der auftretenden Künstler. Ferner werden die bekanntesten Gegenwartskomponisten vorgestellt. Per Formular kann man für 150 NOK pro Jahr Mitglied der Festivalfreunde werden. Zum Schluss werden die Namen der Verantwortlichen des Festivals aufgeführt.
    Letzter Termin: 15-23.08.2015   //   Nächster Termin: ?

    URL: oslokammermusikkfestival.no

  Film / Kino  
  • Norsk Filminstitutt   in norwegisch - englisch
    Das Norsk Filminstitutt hat seinen Sitz nordöstlich der Akershus festning in der Dronningens gate 16.
    Man erhält umfangreiche Infos über das Institut und seine Aufgaben. Ebenso umfassend werden die einzelnen Abteilungen des Hauses aufgeführt. Dazu zählen die Cinemateket, wo 20 Filme pro Woche gezeigt werden, die Bibliothek mit vielen Büchern und Zeitschriften zum Thema Film, das Filmmuseet, das einen Überblick über die Historie des Films bietet, die Filmboutique, in der Videos, DVD´s Plakate und Bücher verkauft werden, die zwei Kinosäle und Bens Cafe, wo man gut speisen kann. Im Filmarchiv werden Filme restauriert und sicher aufbewahrt, dazu zählt auch das Ziehen von Kopien auf Videoformat. Die Website informiert weiter über die geplanten Filme, die in der Cinemateket laufen. Auch über Neuzugänge an Filmen in der Filmboutique wird man informiert. Weitere Themen sind Filme für Kinder und Jugendliche und speziell auch der norwegische Film.

    URL: www.nfi.no/

  Fylkeskommunen  
  • Oslo kommune   in norwegisch - englisch
    Die offizielle Seite der Kommune mit den üblichen Themen - Verwaltung und Politik etc. Hinter dem Link "Bydeler" verbirgt sich eine Plattform für alle Stadtteile Oslos.
    Der englischsprechende Tourist erhält einige Infos zur Geschichte und Verwaltung der Stadt-Kommune.

    URL: www.oslo.kommune.no/

  Galerien / gallerier  
  • Galleri Ramfjord   in norwegisch
    Die Galerie ist umgezogen in die Frydenlundsgata 17, südwestlich von dem Park St. Hanshaugen.
    Die Startseite informiert über Neuigkeiten zur Galerie. Die früheren, aktuellen und zukünftigen Ausstellungen werden chronologisch aufgelistet. Alphabetisch sind die Künstler aufgeführt. Das Anklicken des Namens führt zu Infos über die Maler und ihre ausgestellten Werke. Auf einer Karte ist die Lage des Hauses ersichtlich. Diverse Pressemitteilungen können nachgelesen werden.

    URL: www.mamut.net/galleriramfjord/ oder www.galleriramfjord.no/

  • Listen   in norwegisch
    Wer über geöffnete Museen, Galerien, Kultursenter oder ähnliches informiert sein will, kommt an der Website von Listen nicht vorbei. 
    Auf der Startseite sind alle zur Zeit geöffneten Museen, Galerien, Kunstcafés, Kulturhäuser und Kulturzentren aufgelistet. Wahlweise kann man sie sich auch pro Fylke bzw. Region filtern lassen. Unter "Prosjekter" findet man Infos zu allen Museen in Oslo oder zu sonstigen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. In einer Liste findet man alphabetisch alle Künstler, die in irgendwelchen Galerien oder Museen ausstellen bzw. ausgestellt sind. Über Google werden dazu auch Bilder und Texte rausgesucht. Per Suchfunktion kann auch direkt nach einem Künstlernamen gesucht werden. Man kann sich auch auf der Website registrieren lassen und bekommt 4x jährlich eine Broschüre mit Neuigkeiten und Terminen.

    URL: www.listen.no/

  Gastronomie  
  • Das Big Horn Steak House - Aker Brygge in Oslo liegt nördlich des Boothafens in der Bucht Pipervika an der Fjordalleen 2. Ein paar Schritte nordöstlich steht das Shoppingcenter Aker Brygge. Das Restaurant ist mit 220 Sitzplätzen das größte der Big-Horn-Kette. Von Mai bis Oktober ist auch die überdachte Terrasse geöffnet.
    Die Webseite informiert über Kontaktdaten, Öffnungszeiten und die Lage des Restaurants. Die Menü-Karte mit Preisen wird angezeigt. Tische können vorbestellt werden.

    URL: www.bighorn.no/Vaare-restauranter/Oslo-Aker-Brygge
    Beschreibung der Webseite und links zu weiteren Big Horn-Restaurants in unserem Link-A-Z

  • Das Big Horn Steak House - Majorstua in Oslo liegt östlich der Majorstuen stasjon, dem letzten gemeinsamen Bahnhof der Untergrundbahnen. Man erreicht das am Bogstadveien 64 gelegene Lokal ab der E 18 am besten über den Ring 2 ( vormals Rv 161 ). Die gekalkten Wände und das dunkle Holz des Kellerlokals, das Platz für 116 Gäste bietet, sind mit Bildern und Elementen aus der amerikanischen Westernperiode dekoriert.
    Die Webseite informiert über Kontaktdaten, Öffnungszeiten und die Lage des Restaurants. Die Menü-Karte mit Preisen wird angezeigt. Tische können vorbestellt werden.

    URL: www.bighorn.no/Vaare-restauranter/Oslo-Majorstua
    Beschreibung der Webseite und links zu weiteren Big Horn-Restaurants in unserem Link-A-Z

  • Das Big Horn Steak House - Møllergata in Oslo liegt südwestlich des Platzes Torget an der Møllergata 10. 300 m südlich steht die ehrwürdige Oslo Domkirke. Das Restaurant wurde 1985 eröffnet und ist Norwegens 1. Restaurant der Big-Horn-Kette. Es ist im typischen Westernstil eingerichtet und hat 70 Sitzplätze.
    Die Webseite informiert über Kontaktdaten, Öffnungszeiten und die Lage des Restaurants. Die Menü-Karte mit Preisen wird angezeigt. Tische können vorbestellt werden.

    URL: www.bighorn.no/Vaare-restauranter/Oslo-Moellergata
    Beschreibung der Webseite und links zu weiteren Big Horn-Restaurants in unserem Link-A-Z

  • Bogstad Gård   in norwegisch
    Der prächtige Bogstad Gård, ein Herrenhof aus dem 18. Jahrhundert, liegt am Ufer des Bogstadvannet auf dem Weg in das Wandergebiet Nordmarka nördlich von Oslo.
    Die Website informiert über die Öffnungszeiten und Eintrittspreise des dortigen Museums. Man findet Infos zum Café Grevinnen und über anstehende Events auf dem Herrengut. Die Räumlichkeiten können für Kurse und Konferenzen gemietet werden. Der Hof ist auch für Hochzeitsfeiern ein exklusiver Rahmen. Kinder finden bei den Tieren des Hofes keine Langeweile. Es folgt eine Preisliste der angebotenen Gerichte und Getränke. Infos gibt es außerdem zum Museum und zur Galerie auf Bogstad. Die Museumsboutique verkauft stilvolle Andenken. Man kann für einen Jahresbetrag ab 300 NOK Mitglied des "Bogstad Gård Freundeskreises" werden. Die letzte Seite zeigt die Ställe und Tiere auf dem Hof.

    URL: www.bogstad.no/

  • Radisson Blu Plaza Hotell   in norwegisch - dänisch - englisch - französisch - finnisch - schwedisch - deutsch - u.a.
    Das Radisson Blu Plaza Hotell liegt direkt östlich des Oslo Spectrum, eine der größten Konzert-, Messe- und Kongresshallen des Landes. Das Hotel bietet auf 37 Etagen 676 Zimmer ( darunter auch diverse Suiten ) mit insgesamt 1.500 Betten an. Das Radisson Blu Plaza ist mit 117 m das höchste Hotel und nach dem Turm der Nexans-Fabrik in Halden das zweithöchste Gebäude des Landes. Für das leibliche Wohl sorgen 2 Restaurants, 2 Bars und ein Pub. Das 34 Restaurant in 110 m Höhe bietet einen tollen Blick über die Stadt und den Oslofjorden - ebenso der Trainingsraum mit Sauna und das Schwimmbad im 34. bzw. 35. Stock,. Für Treffen, Konmferenzen und Veranstaltungen stehen 30 Räume mit insgesamt 1.850 qm zur Verfügung - der größte Saal fasst 1.200 Menschen. Die Webseite informiert über umliegende Sehenswürdigkeiten und interaktive 360°-Panorama-Photos zeigen diverse Räumlichkeiten des Hotels.
    Adresse des nahe dem Königlichen Schloss gelegenen Hotels:
    Radisson Blu Plaza Hotell, Sonja Henies Plass 3, Postboks 9206, N- 0134 Oslo,
    Tel.: 0047- 22 05 80 00, Fax.: 0047- 22 05 80 10, E-Mail: reservations.plaza.oslo@radissonblu.com
    Beschreibung der Webseite und Links zu weiteren Radisson Blu-Hotels in unserem Link-A-Z
  • Radisson Blu Scandinavia Hotell   in norwegisch - dänisch - englisch - französisch - finnisch - schwedisch - deutsch - u.a.
    Das Radisson Blu Scandinavia Hotell liegt nordöstlich des Schlossparkes und nördlich der St. Olavs gate in Oslo. Das 21-geschossige Hotel bietet insgesamt 497 Zimmer, darunter Familien- und Comfort-Zimmer sowie diverse Suiten an. Die Bar Summit in der 21. Etage wartet einen prachtvollen 180°-Blick über die Stadt Oslo und den Oslofjorden auf. ENZO Bar & Restaurant beköstigt Gäste mit frischen Rohwaren aus Norwegen. Die Brasseriet liefert jeden Morgen das bekannte Radisson Blu Super Breakfast-Buffet. In der unteren Etage laden Trainingsraum, Schwimmbad und Sauna zum Wohlfühlen ein. Für Kinder steht ein Spielraum zur Verfügung. Das Hotel bietet mit 18 Konferenz- und Veranstaltungsräumen Platz für bis zu 1.200 Teilnehmer. Über umliegende Sehenswürdigkeiten wird man informiert. Interaktive 360°-Photos zeigen diverse Räumlichkeiten.
    Adresse des nahe dem Königlichen Schloss gelegenen Hotels:
    Radisson Blu Scandinavia Hotell, Holbergs Gate 30, Postboks 956, N- 0166 Oslo,
    Tel.: 0047- 23 29 30 00, Fax.: 0047- 23 29 30 01, E-Mail: info.scandinavia.oslo@radissonblu.com
    Beschreibung der Webseite und Links zu weiteren Radisson Blu-Hotels in unserem Link-A-Z
  • Sandbakken Sportsstue   in norwegisch
    Die Sandbakken Sportsstue liegt im äußersten Südosten der Oslo kommune nur knapp 100 m nördlich der Grenze zur Ski kommune in Akershus. Von Oslo fährt man die E6 bis Klemetsrud, dann weiter über den Fv155 ( Enebakkveien ) bis Brokkenhus, dann weiter auf den Sandbakkveien. Die Sportsstue, die 50 Sitzplätze anbietet und nur an den Wochenenden geöffnet ist, bietet Gästen Getränke, Kuchen und kleine Gerichte an. Man kann die Räumlichkeit auch für Veranstaltungen, Feste und Feiern buchen.
    Die Webseite informiert über die dortigen Angebote. Ein Kalender listet anstehende Veranstaltungen auf. Mögliche Aktivitäten werden kurz beschrieben. Eine Karte zeigt die Anfahrt ab Oslo.

    URL: sandbakken-sportsstue.no/

  Gewerbebetriebe / bedrifter: Geschäfte / Läden  
  • Joker   in norwegisch
    Joker ist eine der größten Ladenketten in Norwegen mit insgesamt 465 Geschäften, die sich über alle Fylker des Landes verteilen. Die Firma ist auch Sponsor diverser Veranstaltungen.
    Die Startseite informiert über diverse Angebote. An Hand einer Karte lässt sich die Lage aller Filialen sowie deren Öffnungszeiten ermitteln. Der Link »Oppskrifter« führt zu zahlreichen Rezepten. Eine weitere Seite behandelt das Thema Garantie. Zahlreiche Produkte können auch Online bestellt werden

    URL: joker.no/

  Highlights: Sonstiges / øvrige  
  • Forsvarsbygg - nasjonale festingsverk   in norwegisch - englisch
    Forsvarsbygg verwaltet u.a. die 16 Festungen, die sich von Halden im Süden bis nach Vardø im Norden über das Land verteilen. Außerdem ist die Organisation Norwegens größter Akteur im Baugewerbe sowie im Betrieb, Vermietung, und Verkauf von Eigentum.
    1. Akershus festning: Die Akershus festning liegt in der Hauptstadt Oslo südwestlich des Rathausplatzes direkt am Oslofjorden. Die Festung, die unter anderem das Verteidigungsmuseum ( Norges Hjemmefrontmuseum ) beherbergt, blickt auf eine 700-jährige Geschichte zurück. Die Kongens gate, an der man parken kann, trennt den inneren und äußeren Teil der Festung.
    Weitere Festungen und eine kurze Beschreibung der Webseite siehe in unserem Link-A-Z unter Highlights: Sonstiges / øvrige

    URL: www.forsvarsbygg.no/ oder www.nasjonalefestningsverk.no/

  Historie / historikk  
  • lokalhistoriewiki.no   in norwegisch
    Die im Outfit von Wikipedia gehaltene Webseite lokalhistoriewiki.no wurde vom dem in Oslo beheimateten Norsk lokalhistorisk institutt ins Leben gerufen. Wie bei Wikipedia kann hier jeder nach seiner Registrierung sein lokalhistorisches Wissen oder auch Photos ins Netz stellen. Bisher sind über 6.200 Artikel geschrieben worden.
    Die Webseite kann man sich auf verschiedene Art und Weise erschließen. Wer zu bestimmten Regionen etwas wissen möchte kann unter der Sparte "landsdeler" den gesuchten Landesteil anklicken und findet dort schon eine Auswahl zu Artikeln aus der Region. Auch die zuletzt veröffentlichen Infos kann man sich anzeigen lassen. Eine Liste eingestellter Photos verbirgt sicht hinter dem Link "Galleri".
    Ein besonderes Schmankerl dieser Seite ist die komplette Ausgabe des Norsk historisk leksikon, das in Tausenden Artikeln und Themen sehr ausführliche Informationen zur Kultur und Gesellschaft in der Periode zwischen dem 15. und 19. Jh. bietet. Wer dort den Link "Artikler" wählt, gelangt zu einer alphabetischen Auflistung aller vorhandenen Themen.

    URL: www.lokalhistoriewiki.no/

  Infoseiten / informasjoner  
  • Wikipedia - Den frie encyklopedi    in norwegisch
    Die norwegische Webseite ist - genau wie viele anderssprachige Wikipedia-Seiten - ebenfalls ein Projekt zahlreicher Mitarbeiter. Jeder kann dort mitmachen und sein Wissen über bestimmte Themen in neuen Artikeln kundtun, oder bestehende Artikel verbessern. Vorrangige Themen sind: Geographie, Geschichte, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Religion, Sport, Technik und Wissenschaft.

    URL: no.wikipedia.org/wiki/Portal:Forside

  Jagd / Jakt: Jägervereine / jegerforeninger  
  Karten / karts / Maps  
  • KARTVERKET   in norwegisch
    Die Webseite zeigt ganz Norwegen in den vier verschiedenen Optionen, die rechts unten in der Karte angezeigt werden. Folgende vier verschiedene Ansichten stehen zur Verfügung: Land, Raster, Flybilder (Flugbilder) und Graatone ( Karte in Grautönen ). Mittels der Maus kann die Karte vergrößert oder verkleinert werden und zeigt in der Ansicht »Land« auch jede Hausnummer. In der Grauton-Karte sind nur die Straßen beschriftet und die Höhenlinien werden angezeigt. Die Häuser sind dort ohne Hausnummern und die Art der Landschaft ist dort auch nicht ersichtlich..

    URL: www.norgeskart.no/

  Kommune-Websites: Oslo  
  • Oslo kommune   in norwegisch - englisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Fylkeskommunen.
  Landwirtschaft: Hof-Tourismus  
  • Hanen - Genuint, ekte og smakfullt. Opplev Norge    in norwegisch - englisch - deutsch
    Diese Webseite widmet sich vorwiegend dem Hof-Tourismus ( »bygdeturisme« ), bietet aber auch zahlreiche Infos, die für Touristen interessant sind. Man bekommt Informationen zu Unterkünften, gastronomischen Betrieben, Aktivitäten, etc. Einige der Höfe können auch besichtigt werden.
    Auf der Startseite können auf einer Karte die einzelnen Fylker angeklickt werden. Zu den jeweiligen Betrieben jeder Fylke erhält man weiterführende Infos - wenn vorhanden, auch die Weiterleitung zur jeweiligen Webseite.

    URL: www.hanen.no/ oder www.fjordatorget.no/

  Linkseiten  
  Natur: Fauna / Flora  
  • Direktoratet for naturforvaltning   in norwegisch - englisch
    Das Direktoratet for naturforvaltning hat seinen Sitz in Trondheim. Es ist eine beratende und ausübende staatliche Abteilung, die dem Umweltministerium unterstellt ist.
    Die Startseite informiert über Neuigkeiten und Anhörungen zum Thema Natur. Einige Inhalte sind von dort auch direkt anwählbar. Thematisch gliedert sich die Webseite in die folgenden Hauptthemen: Erholung im Freien ( friluftsliv ), Klima, Mannigfaltigkeit der Natur, Verwaltung, Publikationen, Vorschriften und Kartenmaterial. Unter dem Link "Friluftsliv" findet man umfassende Infos zum Jedermannsrecht ( allemannsretten ), über Pilgerpfade sowie zu allen Nationalparks in Norwegen und Svalbard ( Spitzbergen ). Hauptthemen des Links "Klima" sind dessen Veränderung und die Auswirkungen auf die Natur. Der Link "Naturmangfold" führt u.a. zu Infos über fremde Tier- und Pflanzenarten, über Eingriff freie Naturgebiete in Norwegen sowie über Naturschutzgebiete. Zahlreiche Broschüren zu allen Nationalparks - teils in Deutsch - können downgeloaded werden, aber auch viele Berichte zu diversen Themen.

    URL: www.dirnat.no/

  Photo-Websites fra Norge  
  • Virtual Oslo   in englisch
    Raffiniert gemachte Seite, die inzwischen von "norway.com" übernommen wurde, mit individuell manipulierbaren 360°-Photos, Videosequenzen und Slideshows. Weiterhin findest Du hier viele Links, zu anderen virtuellen Stadtführern in Norwegen.
    Auch für den nicht englisch sprechenden Touristen sehr intereassant.
    Die Webseite wird zur Zeit überarbeitet.

    URL: www.virtualoslo.com/

  • Welcome to Oslo clickwalk   in norwegisch - englisch
    Ein virtueller Stadtführer, wo man an verschiedenen Sehenswürdigkeiten den Photo-Stadtbummel beginnen kann und sich in verschiedenen Richtungen visuell bewegen kann.
    Sehr gut gemachte Seite, für die aber ISDN oder ASDL von Vorteil wäre.

    URL: oslo.clickwalk.no/indexe.html

  Politik: Botschaften  
  • Deutsche Botschaft Oslo   in norwegisch - deutsch
    Die offizielle Seite der deutschen Botschaft in Oslo bietet in der Rubrik "Willkommen in Deutschland" die Themen: Deutschlandinfos, innenpolitische Themen, Visabestimmungen, Zollvorschriften, Arbeiten in Deutschland, Studieren in Deutschland, Schüler- und Jugendaustausch sowie das neue Staatsangehörigkeitsrecht.
    Zur Botschaft findet man folgende Infos: Adresse, Öffnungszeiten, Erreichbarkeit in Notfällen, Botschafter, die einelnen Abteilungen und Kanzlei und Residenz.
    Weitere Themen dieser Website sind Informationen und Links zu den Themen: Außen- und Europapolitik, Wirtschaft und Kultur. Das wichtigste für den Touristen in Norwegen sind die "Informationen für deutsche Staatsangehörige". Hier erfährt man alles über Passangelegenheiten oder erhält Infos zu Notfällen wie Pass- und Geldverlust in Norwegen.

    URL: www.oslo.diplo.de/

  Portal-Websites  
  • Oslo Surf - Det skjer i Oslo   in norwegisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Linkseiten.
  Sehenswertes: Museen / museer  
  • Astrup Fearnley Museet for Moderne Kunst   in norwegisch - englisch
    Das Astrup Fearnley Museet liegt in der Dronningensgata, drei Straßen östlich der Akershus festning. Es beherbergt Ausstellungen zur modernen Kunst.
    Von der Startseite mit dem Foto der Eingangsseite des Museums führt das Menü zu der Beschreibung des Museums und dessen Ausstellungen. Die Namen der Maler führen zu deren Infoseiten, jeweils dekoriert mit ein paar Kunstwerken. Man erhält allgemeine Infos wie Öffnungszeiten, Infos zu Führungen etc. Eine spezielle Seite gilt dem Museumsbesuch von Schulklassen. Das Ausstellungsprogramm zeigt anstehende Ausstellungen. Es gibt einige Publikationen zum Museum und per Formular kann man sich den Infobrief des Museums zuschicken lassen.

    URL: afmuseet.no/

  • Barnekunstmuseet   in norwegisch - englisch
    Das internationale Barnekunstmuseet liegt nördlich des Frognerparken am Lille Frøens vei 4 - mit der U-Bahn bis zur Station Frøen. Das Museum zeigt Kunst von Kinder aus aller Welt.
    Auf der rotschwarzen Startseite kann zwischen englisch und norsk gewählt werden. Auf der Haupseite wird kurz das Museum beschrieben und ein Gemälde des 13jährigen russischen Künstlers Anton Antonov zeigt die Außenansicht des Gebäudes. Es werden die Funktionen des Museums beschrieben. Dazu zählt das Sammeln und Bewahren globaler Kinderkunst und den Besucher - ob jung oder alt - in die vielen Aktivitäten des Museums mit einzubeziehen. Man erfährt etwas zum Projekt "samfunn" ( Gemeinschaft ), aus der Sicht der Kinder gesehen und zum Kongress im Juni 2004 zu dem Thema "Er verden virkelig så vakker?" ( Ist die Welt wirklich so schön? ) Bis zum Juni 2004 fand auch ein internationales Kunstprojekt statt, bei dem Kinder aus verschiedenen Ländern ihre Kunstwerke einreichen konnten. Es folgt eine chornologische Zeitlinie mit den Daten der verschiedenen Ausstellungen. Sehenswert ist die herrlich bunte Galerie mit Gemälden und Zeichnungen der Kinder aus aller Welt. Weitere Themen sind die Krankheiten Tuberkulose und AIDS, von denen besonders auch die Kinder in den Dritte-Welt-Ländern betroffen sind. Desweiteren gibt es Infos zum aktuellen Jahresprogramm. Zum Schluss erfährt man noch die Adresse und Öffnungszeiten.

    URL: www.barnekunst.no/

  • Bogstad Gård   in norwegisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Gastronomie.
  • DigitaltMuseum   in norwegisch
    Die Museen in Norwegen verwalten etwa 15 Millionen Gegenstände, 9 Millionen Photos und etwa 5.000 Gebäude. Um die Sammlungen der einzelnen Museen dem historisch Interessierten jederzeit zugänglich zu machen, wurde von KulturIT diese Webseite geschaffen. Über 20 Museen aus diversen Fylker haben bisher ihre Exponate ( insgesamt über 650.000 Stück ) in dieser Datenbank veröffentlicht.
    Die Startseite zeigt Photos diverser Gegenstände und eine Auflistung der Museen, deren Exponate auf der Webseite virtuell zugänglich sind. Per Suchfunktion oder durch Anwählen eines der Museen bzw. Sammlungen auf der Startseite gelangt man zu den einzelnen Gegenständen. Zu jedem Teil bekommt man diverse Informationen. Eine weitere Seite erläutert die Zielsetzungen von DigitaltMuseum.
    Folgende Museen bzw. Sammlungen haben insgesamt bisher 657.786 Exponate ins Netz gestellt:
    Akershusmuseet ( 29.834 Objekte ), Aust-Agder kulturhistoriske senter ( 1.190 ), De norske skolehistoriske samlinger ( 63 ), DEXTRA Photo ved Norsk Teknisk Museum ( 25.572 ), Forsvarets museer ( 5.228 ), Haugalandmuseene ( 1.000 ), Historiske Foto- Marnardal og Audnedal ( 6.211 ), Maihaugen ( 34.807 ), Musea i Sogn og Fjordane ( 8.620 ), Nord-Troms Museum ( 26.665 ), Norsk Folkemuseum ( 347.564 ), Norsk Oljemuseum ( 12.371 ), Norsk Teknisk Museum ( 13.212 ), Norsk Telemuseum ( 11.179 ), Oslo byarkiv ( 11.796 ), Oslo Museum ( 40.114 ), Randsfjordmuseene AS ( 6.469 ), Ringve ( 2.181 ), Romsdalsmuseet ( 47.533 ), Ryfylkemuseet ( 634 ), Telemark Museum ( 5.267 ) und Trøndelagsbasen ( 20.276 ).

    URL: www.digitaltmuseum.no/

  • Filmmuseet   in norwegisch - englisch
    Beschreibung siehe oben!

    URL: www.nfi.no/filmmuseet/

  • Kon-Tiki Museum   in norwegisch - englisch
    Das Kon-Tike Museet liegt auf der Ostspitze der Halbinsel Bygdøy.
    Von der Startseite mit der Göttermaske können Broschüren im pdf-Format geladen werden - auch in deutsch. Mit ein paar Fakten und Daten werden die verschiedenen Reisen Thor Heyerdahls umrissen. Es folgt eine Kurzbeschreibung des Museums mit allen nötigen Infos wie Öffnungszeiten etc. Für den Besuch von Schulklassen stehen spezielle Infos zur Verfügung. Ein Aktivitätskalender listet die anstehenden Events auf. Natürlich darf eine Biographie des Forschers und Abenteurers Thor Heyerdahl auch nicht fehlen. Im Shop können diverse Souvenirs erstanden werden.

    URL: www.kon-tiki.no/

  • Kulturhistorisk museum / Universitetet i Oslo   in norwegisch
    Dies ist die Startseite zu allen kulturhistorischen Museen, die der Universität von Oslo unterstehen.
    Von hier gelangt man zur Unterseite folgender Museen:
    Historisches Museum ( Historisk museum )
    Ethnografisches Museum ( Etnografisk museum )
    Münzkabinett ( Teil des naturhistorischen Museums ) ( Myntkabinettet )
    Alertums-Sammlung ( Teil des naturhistorischen Museums ) ( Oldsaksamlingen )
    Wikingerschiff-Haus ( Vikingskipshuset ). In Englisch
    Nicht bei allen Museen ist der Umfang der weiterfürenden Infos auf den Unterseiten gleich. Doch meist werden die Sammlungen und Ausstellungen beschrieben oder es gibt historische Informationen zu den Gebäuden. Bei allen sind aber Öffnungszeiten, Lage und Eintrittspreise vorhanden.
    Von der Startseite sind auch direkt Übersichtsseiten zu den Ausstellungen, Sammlungen und Publikumsdiensten wie Führungen etc. anklickbar. Weiterhin werden Infos zu den Themen Forschung, Verwaltung und Verwahrung angeboten.

    URL: www.khm.uio.no/

  • Listen   in norwegisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Galerien / gallerier.
  • Munchmuseet   in norwegisch - englisch - deutsch
    Das Munchmuseet liegt südwestlich des Botanischen Gartens am Rv 161.
    Unter "Informasjon" findet man alle wichtigen Informationen zu Neuigkeiten, Öffnungszeiten, Wegbeschreibung, Café, Bibliothek und den Sammlungen. Sehr umfassend ist die Biographie von Edvard Munch und seine verschiednen Schaffensperioden. Alle seine ausgestellten Kunstwerke sind mit Kurzbeschreibung und Bild dokumentiert. Weiterhin gibt es Infos zu den diversen Ausstellungen. Im Archiv kann auch auf Informationen zu früheren Ausstellungen zugegriffen werden. In der Museumboutique können Bücher, Postkarten und andere Souveniers zum Thema Munch erstanden werden.

    URL: munchmuseet.no/

  • Nasjonalmuseet for Kunst, Arkitektur og Design   in norwegisch - englisch
    Die Seite des Nasjonalmuseet, das die größte Sammlung norwegischer und ausländischer Kunst bis 1945 beherbergt, bietet dem Besucher wahlweise eine Flash- oder HTML-Version. Die englischsprachige Seite ist auch als Flash-Version abrufbar. Die hervorragend gestylte Seite ist dezent in Schwarz- und Brauntönen gehalten. Ein Veranstaltungskalender weist auf geplante Ausstellungen hin. Weiterhin gibt es Infos zu den Modalitäten bei Führungen - privat, Schulklasse etc. Highlight der Seite sind Slideshows mit Werken verschiedener Künstler. Wer einen Künstler sucht, kann ihn in einer alphabetischen Liste mit seiner Anzahl ausgestellter Werke finden.

    URL: www.nasjonalmuseet.no/

  • Naturhistorisk museum / Universitetet i Oslo   in norwegisch - englisch - französisch - deutsch
    Dies ist die Startseite zu allen naturhistorischen Museen, die der Universität von Oslo unterstehen.
    Von hier gelangt man zur Unterseite folgender Museen:
    Botanischer Garten ( Botanisk hage )
    Botanisches Museum ( Botanisk museum )
    Geologisches / Paläontologisches Museum ( Geologisk / Paleontologisk museum )
    Zoologisches Museum ( Zoologisk museum ).
    Zu jedem Museum gibt es generelle Infos zu den Abteilungen, der Lage und den Öffnungszeiten. Weiterhin werden ausführlich die Ausstellungen und Sammlungen der jeweiligen Museen dokumentiert. Ein weiteres Thema gilt der Forschung und dem Unterricht. Aktuelle Ausstellungen werden auf der jeweiligen Startseite der Museen besonders präsentiert.

    URL: www.nhm.uio.no/

  • Norsk Folkemuseum   in norwegisch - englisch - französisch - deutsch
    Die Seite des Norsk Folkemuseum in Oslo informiert ausfühlich über das Museum, die Ausstellungen und einzelnen Sammlungen, sowie über die Außenanlagen des Museums zu dem etwa 153 Gebäude gehören, darunter auch die Stabkirche von Gol. Weiterhin findet man einen Veranstaltungskalender für das aktuelle Jahr.
    Leider beschränken sich die französischen und deutschen Informationen auf eine halbe Website.

    URL: www.norskfolkemuseum.no/ oder www.norskfolke.museum.no/

  • Norsk Maritimt Museum   in norwegisch - englisch - französisch - deutsch
    Das Norsk Maritimt Museum (ehemals: Norsk Sjøfartsmuseum) hat seinen Sitz am Bygdøynesveien 37 auf der Halbinsel Bygdøy, die mit dem Auto am besten über die E18 erreichbar ist.
    Die Startseite bietet Aktuelles zum Museum und zeigt auf einer Karte dessen Standort. Die Webseite gliedert sich folgende Hauptthemen: Ausstellungen, Sammlungen, Archäologie, Forschung und Bibliothek. Alle Hauptthemen gliedern sich in zahlreiche Unterthemen, die ausführlich dokumentiert sind. Die Bibliothek beinhaltet vorwiegend Photos und Bücher zur Seefahrt. Anfang 2016 wurde ein Café, das einen schönen Blick auf den Oslofjorden bietet, und ein Laden eröffnet. Räumlichkeiten des Museums sind auch für Kurse und Konferenzen zu mieten.

    URL: www.marmuseum.no/ oder www.norsk-sjofartsmuseum.no/

  • Norsk Telemuseum   in norwegisch - englisch
    Das Norsk Telemuseum liegt im Norden der Hauptstadt Oslo, etwas südlich des Maridalsvannet.
    Die Startseite bietet Neuigkeiten zum Museum. Man erhält Infos zu den Öffnungszeiten und die Adressen der Unterabteilungen an diversen Orten. Das aktuelle Programm wird vorgestellt. Für Besuche von Schulklassen gibt es spezielle Infos. Ausführlich werden die verschiedenen Ausstellungen im Hauptgebäude in Oslo und in den Außenstellen Trondheim, Sørvågen, Stavanger, Rjukan, Lærdal, Lødingen, Kristiansand und Jeløy beschrieben. Die Geschichte der Telegrafie ist ein weiteres Thema. Die Bibliothek beinhaltet natürlich auch nur Exponate zur Thematik. Ein besonders umfangreiches Thema verbirgt sich hinter "Verneplanen". Hier geht es um den Schutz und die Bewahrung industrieller Anlagen, die mit der Thematik des Museums zu tun haben. Die einzelnen Projekte sind aufgelistet oder auch per Norwegenkarte zu finden. Eine weitere Rubrik ist der Forschung auf dem Gebiet der Telegrafie gewidmet.

    URL: www.telemuseum.no

  • Oslo Bymuseum   in norwegisch
    Das Oslo Bymuseum, das Stadtmuseum der Hauptstadt, liegt im Frognerpark.
    Die Startseite eröffnet mit einer Kurzbeschreibung des Museums incl. Öffnungszeiten und den aktuellen Ausstellungen. Ausführlich werden alle Ausstellungen vorgestellt. Man erhält spezielle Infos zum Besuch von Schulklassen, zu Führungen und zur Aktion Kjenn din by ( Kenne deine Stadt ). Man kann Mitglied im Museumsverein werden und die vom Museum herausgegebenen Fachzeitschreift "Byminner" abonnieren. Desweiteren bekommt man Infos zur Bibliothek, der umfangreichen Fotosammlung und der Kunstsammlung des Museums. Räumlichkeiten des Hauses können für Konferenzen oder ähnlichen Veranstaltungen angemietet werden. Zum Schluss gibt´s noch Infos zum Museumscafé "Bokkafé".

    URL: www.oslobymuseum.no/

  • Stenersenmuseet   in norwegisch - englisch
    Das Stenersenmuseet lag bis Dezember im Stadtteil Vika der Hauptstadt Oslo. Die Sammlungen sollen zusammen mit den Sammlungen des Munchmuseet bis 2019 in einem neuen Museum in Bjørvika ausgestellt werden.
    Die alte, geschmackvoll gestaltete Webseite bietet auf der Startseite ein Bild des Malers akob Weidemann. Weitere Seiten informieren über die diversen Sammlungen und Ausstellungen des Museums. In der Munseumboutique konnte man hübsche Artikel erwerben.

    URL: stenersen.dev.preform.no

  Shopping  
  • Aker Brygge   in norwegisch - englisch
    Auf der Website von Aker Brygge, der Mitte der 90er Jahre erbauten Einkaufszeile am Hafen von Oslo, können Infos zu den einzelnen Läden und sonstigen Betrieben nach Kategorien rausgesucht werden. Ferner wird eine 3D-Rundtour sowie eine WebCam geboten.

    URL: www.akerbrygge.no/

  Shops  
  • norway shop   in englisch
    norway shop ist ein Online-Shop der 1997 in Oslo gegründet wurde und stark auf den amerikanischen Markt ausgerichtet ist.
    Schon auf der Startseite lassen sich alle möglichen Waren norwegischer Herkunft - darunter Schmuck, Kleidung, Messer, Porzellan, Bücher etc. - direkt anklicken oder nach diversen Kriterien raussuchen. Die Preise sind in Dollar und Euro angegeben. Es gibt für Kleidung eine Größentabelle und Hinweise zu den Zahlungsmodalitäten, die sehr sicher abgewickelt werden sollen. Ferner erhält man noch Infos zu den Themen Versand, Garantie, Qualität, Tax free etc.

    URL: www.norwayshop.com/

  Skizentren / Skisenter  
  • Oslo Skisenter Grefsenkollen   in norwegisch
    Das Oslo Skisenter liegt am Hang des 379 m hohen Grefsenåsen südöstlich des Maridalsvannet.
    Man bekommt Infos zum Wetter und den Schneeverhältnissen und den Fahrplan der Busverbindung. Anreisebeschreibungen für Autofahrer sind ebenfalls vorhanden. Der Hang ist auch zum Snowboarden geeignet. Es folgt noch eine Beschreibung des Skisenters und Infos zu Öfnungszeiten und Preisen.

    URL: www.oslo-skisenter.no/

  Tourist-Websites: Oslo  
  • go NORWAY   in englisch
    Die Webseite »go NORWAY« gibt Infos zu allen Regionen Norwegens. Umfangreich sind die Fakten über das Land und über zahlreiche bekannte Personen. Informationen bekommt man zu jeder Fylke und deren Kommunen. Zu jeder Fylkeskommune findet man die Unterkünfte und Gastronomiebetriebe. Hilfreich sind auch die Links zu Flughäfen, zu Autovermietern und Busverbindungen. Einige Attraktionen werden mit Filmen und Informationen dokumentiert.

    URL: www.gonorway.com/

  • Hanen - Genuint, ekte og smakfullt. Opplev Norge    in norwegisch - englisch - deutsch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Landwirtschaft: Hof-Tourismus.
  • Oslo Promotion - Oslo Norges hovestad   in norwegisch - englisch - italienisch - spanisch - deutsch
    Der offizielle, professionell gemachte Stadtführer durch Oslo mit Informationen zur Stadt und Kultur, Lage und Klima, Wikinger und Entdecker.. Eine Webcam und eine umfangreiche Photogalerie zählen ebenfalls zum Umfang dieser Seite. Über den Link "Offisiell Osloguide" gelangt man in ein weiteres Menü, das Infos zu den Sehenswürdigkeiten, Übernachtungs- und Gatronomiebetrieben, Shoppingläden, Anreise und Aktivitäten offeriert. Vorhanden ist auch ein Veranstaltungskalender. Hinter dem Link "Kart" verbirgt sich ein interaktiver Stadtplan, auf dem man sich wahlweise die Lokalitäten der Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants etc. anzeigen lassen kann. Buchungen aller Hotels sind direkt auf dieser Website möglich.
    Für den Touristen eine umfangreiche und ausgezeichnete Seite.

    URL: www.visitoslo.com/

  • Osloguiden   in norwegisch
    Dieser private Osloführer widmet sich stark der Historie von Oslo. Die Startseite zeigt ein Bild der Stadt im Jahr 1819. Eine Übersichtskarte dokumentiert die Ausdehnung der Stadt. Der Ursprung des Namens Oslo wird erklärt. Die Legende von St. Halvard, dem Schutzpatron der Stadt wird erzählt. Stadtsiegel, Flagge und Wimpel werden beschrieben. Eine chronologische Übersicht informiert über die Historie von Oslo. Ein paar Zeichnungen zeigen die Entwicklung der Stadt. Der Stadtteil Grønland wird ausführlich behandelt. Zahlreiche Links sollen zu weiteren Informationen führen, funktionieren aber oft nicht mehr.
    Für den Touristen ist die Seite nicht brauchbar, aber die historischen Ausführungen sind interessant.

    URL: www.osloweb.net/

  Übernachtung: Campingplätze  
  • Sjølist - Marina Bobil parkering   in norwegisch - englisch - deutsch
    Sjølist ist der einzige größere Stellplatz für Wohnmobile in Oslo. Man erreicht ihn über die E18, die man an der Ausfahrt zum Ring 2
    ( Rv161 )
    verlässt und am 1. Kreisverkehr der Beschilderung folgt verlässt. Der Platz ist vom 01. Juni - 20. September geöffnet, in der übrigen Zeit wird die Fläche zur Lagerung von Booten genutzt. Ab 23:00 Uhr wird der Platz durch einen Schlagbaum gesperrt.
    Die Startseite zeigt diverse Photos der Stellfläche. Man bekommt Infos zum Platz, zu den Öffnungszeiten und zu einigen Aktivitäten. Eine Karte zeigt die Lage des Platzes. Ein Link führt zur Tourist-Seite von Oslo.

    URL: www.bobilparkering.no/

  Übernachtung: Hotels / hoteller  
  • BEST WESTERN Karl Johan Hotell   in norwegisch - englisch
    Das Anfänge des Hotel gehen zurück bis Ende des 19. Jh. Das ehrwürdige Hotel an der Ecke Rosenkrantz´Gate / Karl Johansgate hat 114 Nichtraucher-Zimmer und 5 Tagungsräume für bis zu 60 Personen.
    Die Startseite bietet ein Photo und eine Kurzbeschreibung des Hotels. Von dort führen ein paar Links zu speziellen Angeboten. Man bekommt Infos zur Historie des Hotels, zum Frühstück und zu freien Stellen. Einzel-, Doppelzimmer, Suiten und die Tagungsräume werden vorgestellt. Man bekommt Informationen über Spezialtarife für Firmen. Oslo wird kurz beschrieben. Es gibt Tipps zu Aktivitäten, zur Lage und zur Anreise. Eine weitere Seite informiert über spezielle Angebote.
    Das Hotel wird zur Zeit von den Hotelketten BEST WESTERN und der Norlandia Hotel Group vermarketet.
    Beschreibung der Webseite und links zu weiteren BEST WESTERN-Hotels in unserem Link-A-Z
    Beschreibung der Webseite und links zu weiteren Hotels der Norlandia Hotel Group in unserem Link-A-Z

    URL: www.karljohan.no/

  • Clarion Collection Hotel Bastion   in norwegisch - englisch - dänisch - schwedisch - finnisch
    Das Clarion Collection Hotel Bastion liegt westlich des im Jahr 2008 eröffneten Opernhauses an der Skippergata 7. Es besitzt 99 Zimmer, die im Jahr 2009 renoviert wurden, mit insgesamt 199 Betten. 4 Räume mit Platz für für 12 bis 100 Personen stehen für Konferenzen bereit..
    Adresse des am westlich des Oslo lufthavn gelegenen Hotels:
    Clarion Collection Hotel Bastion, Skippergata 7, N- 0152 Oslo,
    Tel.: 0047- 22 47 77 00, Fax 0047- 22 33 11 80, E-Mail: cc.bastion@choice.no
    Beschreibung der Webseite und Links zu weiteren Choice-Hotels in unserem Link-A-Z
  • Radisson Blu Plaza Hotell   in norwegisch - dänisch - englisch - französisch - finnisch - schwedisch - deutsch - u.a.
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Gastronomie.
  • Radisson Blu Scandinavia Hotell   in norwegisch - dänisch - englisch - französisch - finnisch - schwedisch - deutsch - u.a.
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Gastronomie.
  • Welcome to Choice Hotels Scandinvia   in norwegisch - schwedisch - dänisch - englisch
    Dieser Kette gehören folgene Hotelgruppen mit insgesamt 69 Hotels an: Comfort hotel, Quality Hotel und Clarion Hotel. Auf der Startseite können per Suchfunktion die Länder Norwegen, Schweden, Dänemark oder Finnland gewählt werden und man erhält jeweils eine Auflistung aller zur Choice-Kette gehörenden Hotels. Wahlweise kann nach dem Land auch noch der Ort und dann - bei mehreren Hotels am Ort - auch die betreffende Unterkunft direkt angewählt werden. Zu jedem Hotel erhält man die Adresse, ein Außen-Photo und zwei Innen-Photos, Icons zur Ausstattung, die Lage auf dem Stadtplan sowie eine Lagebeschreibung und eine Auflistung der umliegenden Sehenswürdigkeiten. Weiterhin gibt es Infos zum Nordic Hotel Pass, der einige Ermäßigungen bringt, z.B. drei Übrnachtungen zum Preis von zwei, und zur Bonus-Card, einer Art Kreditkarte. Zum Inhalt der Seite gehören noch sonstige diverse Informationen über die Hotel-Kette und deren Angebote.
    Adressen:
    Clarion Collection Hotel Gabelshus, Gabelsgate 16, N- 0272 Oslo,
    Tel.: 0047- 23 27 65 00, Fax: 0047- 23 27 65 60, E-Mail: cc.gabelshus@choice.no.
    Clarion Collection Hotel Savoy, Universitetsgata 11, N- 0164 Oslo,
    Tel.: 0047- 23 35 42 00, Fax: 0047- 23 35 42 01, E-Mail: cc.savoy@choice.no
    Clarion Hotel Royal Christiania, Biskop Gunnerus gate 3, N- 0106 Oslo,
    Tel.: 0047- 23 10 80 00, Fax: 0047- 23 10 80 80, E-Mail: cl.christiania@choice.no, URL: www.royalchristiania.no
    Comfort Hotel Børsparken, Tollbugaten 4, N- 0152 Oslo,
    Tel.: 0047- 22 47 17 17, Fax: 0047- 22 47 17 18, E-Mail: co.borsparken@choice.no.

    URL: www.choicehotels.no/

  Übernachtung: Gasthäuser / Fjellstuer / etc.  
  • Norske Vandrerhjem   in norwegisch - englisch - deutsch
    Momentan gibt es 73 Jugendherbergen in Norwegen. Auf der Website von Norske Vandrerhjem können auf einer Norwegenkarte die vorhandenen Jugendherbergen in den Regionen West-, Ost- und Nordnorwegen angeklickt werden. Zu jeder Unterkunft gibt es ein Photo, die Adresse, die Preise für Übernachtung und Verpflegung, Icons zur Ausstattung sowie eine Kurzbeschreibung des Ortes. Wahlweise kann eine alphabetische Gesamtauflistung abgerufen werden. Es gibt Infos zur Mitgliedschaft und den daraus bedingten Rabatten bei manchen Tourist-Betrieben. Die Möglichkeit zur Online-Buchung ist gegeben. Eine F.A.Q.-Liste gibt Antworten auf die häufigst gestellten Fragen.
    Adresse:
    Oslo Vandrerhjem Holtekilen, Michelets vei 55, N- 1368 Stabekk, Tel.: 0047- 67 51 80 40.

    URL: www.vandrerhjem.no/   >> weitere Jugendherbergen

  • Oslo Vandrerhjem Haraldsheim   in norwegisch - englisch
    Informative Webseite der nördlich der Kreuzung des Rv 4 mit dem Rv 150 gelegenen Jugendherberge in Oslo. Öffnungszeiten vom 02.01. bis 23.12. Die Herberge bietet 260 Betten, verteilt auf 71 Zimmer.
    Adresse der in Oslo nördlich dem Aker sykehus ( Krankenhaus ) gelegenen Jugendherberge:
    Oslo Vandrerhjem Haraldsheim, Haraldsheimveien 4, N- 0538 Oslo,
    Tel.: 0047- 22 22 29 65, Fax: 0047- 22 22 10 25, E-Mail: oslo.haraldsheim.hostel@vandrerhjem.no.

    URL: www.haraldsheim.no/
    weitere Infos auch unter www.vandrerhjem.no/   >> weitere Jugendherbergen

  Übernachtung / overnatting: Hütten / hytter - privat  
  Verkehr: Fährgesellschaften - Anreise  
  • Color Line - Norwegen - wir bringen Sie hin!    in deutsch - dänisch - schwedisch - norwegisch - englisch
    Die Fährgesellschaft Color Line fährt direkt von Deutschland, aber auch von Dänemark und Schweden nach Norwegen.
    Die Website stellt die angebotenen Routen vor und gibt dazu Infos zu den Fahrplänen, Preisen sowie zur Buchung. Alle Schiffe der Reederei werden ausführlich beschrieben. Unter "Reiseführer" findet man einige weiterführende Links zu Norwegen.
    Die Strecke Kiel - Oslo und zurück bedienen die beiden Schiffe M/S Color Fantasy, die wohl luxuriöseste Fähre aller Fähren, und die M/S Kronprins Harald.
    Abfahrt in Oslo und Kiel jeweils um 14:00 Uhr. Ankunft jeweils am nächsten Tag um 09:30 Uhr.
    Die Strecke Fredrikshavn - Oslo und zurück bedient die die Fähre M/S Color Festival.
    Abfahrt in Oslo um 20:00 Uhr - Ankunft in Fredrikshavn am nächsten Tag um 07:OO ( sonntags ) bzw. um 08:00 Uhr.
    Abfahrt in Fredrikshavn um 10:30 Uhr - Ankunft in Oslo um 19:OO ( sonntags ) bzw. um 08:00 Uhr.

    URL: www.colorline.de/ oder www.colorline.com/

  • DFDS Seaways    in dänisch - norwegisch - englisch - deutsch
    Die Fährgesellschaft DFDS Seaways bedient insgesamt 4 Routen, davon 2 Routen mit insgesamt vier Anlaufhäfen in Norwegen. Eine Route führt von Kopenhagen nach Oslo, die andere von Newcastle über Stavanger und Haugesund nach Bergen.
    Die Website informiert übersichtlich über die Fahrpläne und Preise. Außer dem normalen Fährverkehr wird noch eine große Anzahl an Sonder- und Spezialreisen angeboten. Umfassende Infos bekommt man auch zum Leben an Bord, darunter die Themen: Kabinen, Entertainment, Restaurants etc. Kurzbeschreibungen der diversen angelaufenen Städte und der jeweiligen Länder sind auch vorhanden. Hilfreich sind die Karten der Terminals in den jeweiligen Häfen mit Wegbeschreibung. Alle Reisen können per Formular gebucht werden.
    Die Strecke Kopenhagen - Oslo und zurück bedienen die beiden Fähren MS Peark of Scandinavia und MS Crown of Scandinavia.
    Abfahrt in Oslo vom Fähranleger Vippetangen um 17:00 Uhr - Ankunft in Kopenhagen am nächsten Tag um 09:15.
    Abfahrt in Kopenhagen ebenfalls um um 17:00 Uhr - Ankunft in Oslo am darauffolgenden Tag um 09:15.

    URL: www.dfdsseaways.de/ oder www.dfds.de/

  Verkehr: Fähren / Fährgesellschaften - Inland  
  • tide   in norwegisch
    tide ( früher HSD ) ist die größte private Transportgesellschaft Norwegens. Sie unterhält Fähren und Schnellboote in Hordaland, Rogaland, Trøndelag, Møre og Romsdal und Agder sowie diverse Bussrouten in Hordaland. Seit dem Juli 2009 wurden auch drei Fähren und zwei Schnellboote von der Firma nesoddbåtene übernommen, die bis dahin den Fährverkehr im Oslofjorden betrieb.
    Die Webseite informiert über das Unternehmen. Infos findet man zu den Fähr- und Busverbindungen. Alle Fahrpläne dieser beiden Transportmittel sind als pdf-Dateien abrufbar. Auch zu diversen Rundreisen und Touristtouren werden ausführliche Infos und die Fahrpläne offeriert. Spezielle Informationen und Karte erhält man zur Flaggruten, die mit drei Schiffen zwischen Stavanger und Bergen verkehrt.

    URL: www.tide.no/ oder www.hsd.no/

  Wandern / trekking  
  • Peakbook   in norwegisch / englisch / deutsch / schwedisch / tschechisch / spanisch / französisch / italienisch / polnisch
    Beschreibung der Website siehe unter der Rubrik: Aktivitäten: Klettern / klatring
  Die Linkseiten der angrenzenden Fylkeskommunen
Norden
Osten
Süden
Westen

Link- A-Z
©2002-2019 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview / Home
Register/Sitemap: Oslo fylkeskommune