Kommune Nesseby: Sehenswertes - Kirchen
 

  • Nesseby kirke   *      in Nesseby kirkested

    Anfahrt: E 75 ( Abstecher 0,6 Kilometer )

    Baujahr

    1858

    Form

    Langkirche

    Baustoff

    Holz

    Prosti

    Indre Finnmark

    Architekt

    Christian Heinrich Grosch

    Sitzplätze

    250

    Sonstige Infos

    Die Nesseby kirke am Varangerfjorden Die weißgestrichene Kirche von Nesseby steht auf einer Halbinsel südlich des Ortes Nesseby. Die 1858 erbaute Kirche hat als eine der wenigen Kirchen der Finnmark die deutsche Aktion der "verbrannten Erde" während des 2. Weltkriegs überstanden. Einige Teile des Interieurs stammen aus der alten Kirche von Kiberg. 1983 wurde die Kirche vollständig restauriert. Auf dem kleinen Friedhof stehen noch einige alte, eiserne Grabkreuze aus dem 19. Jahrhundert. Aus der Zeit stammt auch die nahe der Kirche stehende "Kirchenstube", die wahrscheinlich älteste in Varanger.
    Zur Besichtigung sollte man sich an das Gemeindebüro wenden: Tel.: 0047- 78 95 81 17.

    Bitte kleines Bild anklicken! Zurück zur Info über den Namen der Kirche in der Bilduntertitelung.

  • Karlebotn kapell         in Karlebotn

    Anfahrt: E 6 ( Abstecher 1,4 km )

    Baujahr

    1955

    Form

    Langkirche

    Baustoff

    Holz

    Prosti

    Indre Finnmark

    Architekt

    Trond Dancke

    Sitzplätze

    60

    Sonstige Infos

    Die kleine Kapelle steht nördlich der E 6 in dem Örtchen Karlebotn, das in einer Bucht am südlichen Ufer des Varangerfjorden liegt. Das Gebäude wurde im Jahre 1960 als Kapelle eingeweiht. Es gibt im Abstand von 2 Kilometern zwei Abzweigungen, die von der E 6 zur Kapelle in dem Fischerörtchen führen.

 

Finnmark: Highlights auf einen Blick Finnmark-Highlights: Kirchen

©2002-2003 by Otto and Mechtild Reuber

Home